Corona Drogen Umfrage

CORONA DRUG SURVEY

Haben Sie in den letzten beiden Jahren (2019 und 2020) psychoaktive Substanzen konsumiert (inkl. Alkohol, Nikotin, Cannabis, Heroin, Kokain, Psychedelika oder andere)?

Dann nehmen Sie doch an unserer Online-Umfrage teil!

Der Corona Drug Survey wird von der Arbeitsgruppe Psychotrope Substanzen der Charité Universitätsmedizin Berlin durchgeführt. In der Studie geht es darum, zu erfassen, wie sich der Konsum von psychoaktiven Substanzen durch die COVID-19-Pandemie („Corona-Krise“) verändert hat. Im Corona Drug Survey untersuchen wir, wie sich die aktuelle Situation welche Effekte auf das subjektive Erleben und die Einnahme von psychoaktiven Substanzen auswirkt. Wir möchten auch herausfinden, ob es zwischen den Substanzen Unterschiede gibt.

DIE TEILNAHME IST ANONYM

Die Teilnahme an der Umfrage erfolgt vollständig anonym und es wird keine IP-Adresse von Ihnen gespeichert. Es ist uns also nicht möglich zurückzuverfolgen, wer den Fragebogen ausgefüllt hat.

Dieser Survey wird durchgeführt von:

Tomislav Majić

Dr. Tomislav Majić

ist Psychiater und Psychotherapeut und Leiter der Arbeitsgruppe Psychotrope Substanzen an der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité am St. Hedwig Krankenhaus in Berlin. Er ist Leiter der Ambulanz und Tagesklinik für Doppeldiagnosen und der Ambulanz Psychoaktive Substanzen, wo Menschen behandelt werden, bei denen es zum Auftreten von psychischen Störungen oder Problemen mit der Integration von schwierigen Erfahrungen nach der Einnahme von Psychedelika oder anderen Substanzen gekommen ist.

PD Dr. Inge Maria Mick

ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie an der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig Krankenhaus in Berlin. Sie leitet dort die suchtmedizinische Institusambulanz, in der Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen aller Art behandelt werden, sowie eine allgemeinpsychiatrische Station.

Christiane Montag

PD Dr. Christiane Montag

ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie / Psychoanalyse an der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig Krankenhaus in Berlin. Sie ist Leiterin des Forschungsbereiches Psychotische Erkrankungen und interessiert sich insbesondere für die Wirksamkeit von Psychotherapie, aber auch für Empathiefähigkeit und Emotionalität bei Menschen mit Psychosen. Ihr klinisches Tätigkeitsfeld sind eine allgemeinpsychiatrische Station und ein Modellprojekt zur bedürfnisangepaßten Behandlung.

Dr. Ricarda Evens

ist Psychologin und Psychotherapeutin und Mitglied der Arbeitsgruppe Psychotrope Substanzen an der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig Krankenhaus in Berlin. Sie erforscht unter anderem den möglichen Nutzen substanzgestützter Psychotherapie.

In Zusammenarbeit mit Dr. Felix Betzler
AG Recreational Drugs
Charité Campus Mitte

KONTAKT

Dr. Tomislav Majić
Oberarzt, Leitung AG Psychotrope Substanzen, St. Hedwig-Krankenhaus
Charité – Universitätsmedizin Berlin

corona-drugsurvey@charite.de

%d bloggers like this: